Archiv

40 Jahre WVR Feier

Ein 40jähriges Jubiläum ist es wert zu feiern. Zugegeben, gemessen am Alter anderer traditionsreicher Yacht- und Segelclubs ist das ein bescheidenes Alter. Wir haben keine Snobs und königlichen Hoheiten im Verein, dafür aber eine tolle Gemeinschaft. Wegen des traumhaften Wetters und der damit verbundenen Hitze wurde die Shedhalle genutzt. Das zahlte sich aus.

Die Temperaturen waren in der Halle einigermassen erträglich. Zuerst folgte ein kleines Ratespiel, bei dem in Gruppen Fragen zu beantworten waren. Die Idee und die Fragen stammen von Kurt Rey. Das Spiel kam gut an und sorgte für interessante Diskussionen. Den folgenden Apéro spendierte KIBAG-Marina unter der Leitung von Fritz van Wieringen. Für dieses Entgegenkommen sind wir Fritz zu Dank verpflichtet. Musikalisch unterhielt uns Walter Höchli. Das von Marlies Demont gelieferte Essen schmeckte ausgezeichnet. Es blieb sogar noch was übrig. Bei der grossen Wärme fehlte wohl vielfach der Appetit. Der Präsident erwähnte in seiner Rede, dass noch nie eine Generation so viel Freizeit hatte wie wir heute. Für die freie Zeit sucht der Mensch natürlich Ausgleich und viele haben diesen im WVR gefunden. Wir besitzen eine  erfreuliche Wassersportgemeinschaft. Wir verfügen über eine beneidenswerte Infrastruktur mit Clublokal direkt am See und eigene Boote. Das musste von den älteren Clubmitgliedern hart erarbeitet werden. Wir dürfen für die geleistete Aufbauarbeit dankbar sein. Der Geist der Gründungsväter, deren Erbe wir verpflichtet sind, ist immer noch im Kern spürbar. An einige, nicht vergessene Ereignisse, erinnerte der Redner:

  • 1985 wurde die Verwaltung der Shedhalle dem WVR übertragen und damit bestand die Möglichkeit, einen Clubraum einzurichten
  • Über das Segeln des „Blauen Bandes“ gab es natürlich auch etwas zu erzählen
  • Legendär waren die Fahrten in den Obersee zur Bäzimatt. Die Damenmeisterschaft spielte im WVR früher eine nicht zu unterschätzende Rolle und durfte nicht unerwähnt bleiben. 
  • Auch unsere Jugendarbeit war ein Thema. Jahr für Jahr versuchen wir bekanntlich mit unseren Optis Schülerinnen und Schüler für den Segelsport zu begeistern.

Kurt Rey zeigte uns am Abend seine Bilderschau: „40 Jahre WVR“. In etlichen Stunden suchte er dafür Unterlagen und Fotos, um zu einer ansprechenden Präsentation zu kommen. Die Vorführung fand viel Anerkennung und grossen Beifall. Zusammenfassend darf sicher von einem gelungenen Fest gesprochen werden.