Corona Schutzkonzept

Aktuelles Corona Schutzkonzept

Gültigkeit ab28.10.2020
VerantwortlicherArmin Mäder, jugend@wvr.ch
LinksBAG Corona Information

Generell

Maskenpflicht in geschlossenen Innenbereichen der Shedhalle (Clubraum, Garderobe, WC)

Maskenpflicht bei Nicht-Einhalten der Abstände in der Shedhalle

Abstand halten

Handhygiene

Kein Kontakt

In Armbeuge Husten

Symptomfrei in die Shedhalle

Besondere Bestimmungen Shedhalle

Shedhalle

  • Bei Betreten Hände waschen / desinfizieren.
  • Der Aufenthalt in der Shedhalle ist auf das absolute Minimum zu beschränken.
  • Die Türen / Tore der Shedhalle sind immer zu schliessen wenn sich niemand in der Halle aufhält, ansonsten für gute Durchlüftung sorgen.
  • Berührung von fremdem Material vermeiden.

Besondere Bestimmungen WVR

WVR Clubraum

  • Lüften.
  • Anlässe im Clublokal sind bis auf Weiteres verboten. Das gilt auch für jegliche Nutzung des Clubraumes als Basis für Kurse.
  • Der Clubraum und die Küche können privat für die Zubereitung von Speisen genutzt werden.
  • Maximal 5 Personen gleichzeitig im Clubraum, 1 Person in der Küche.
  • Jeder Benutzer wäscht sein Geschirr direkt nach Gebrauch selbst, räumt es in die Maschine und startet diese. Nach Beendigung des Waschgangs, Maschine mit gewaschenen Händen ausräumen.
  • Offene persönliche Lebensmittel werden vom Clubraumverantwortlichen entsorgt.

Garderobe

  • Lüften.
  • Der Garderobenraum kann von maximal 2 Personen gleichzeitig benützt werden.
  • Jeweils nur eine Person im Männer / Frauen Abteil.
  • Persönliches Material nach Möglichkeit zu Hause oder beim Sportgerät lagern.
  • Ausserhalb des Garderobenschranks dürfen keine Kleider/Schuhe zum Trocknen platziert werden.

Clubboote / SUP

  • Vorgängige Reservation auf www.wvr.ch/reservationen  zwingend, bei der Dyas inkl. Crew.
  • SUP: nach Gebrauch Tragegriff und das Paddel mit Seifenwasser oder Desinfektionsmittel waschen (wie im Gym).
  • Laser: nach dem Gebrauch Pinne und Griffe Wasserungsrolli mit Seife waschen.
  • Dyas: bevorzugt einzeln oder in Gruppen, welche im gleichen Haushalt leben zu benützen.

Seife, Eimer und Schwämme sind im WVR-Abteil bei den Opti verfügbar. Handseife und Tücher sind vorhanden.

WVR Clubanlässe

  • Anlässe nur im Freien und innerhalb der Limiten des Bundes.
  • Präsenzliste führen: Verantwortung beim Verantwortlichen des Anlasses.
  • Auf Risikogruppen ist besonders Rücksicht zu nehmen.
  • Der Küchendienst im Clubraum wird so organisiert, dass es zu keinen Ansammlungen im Clubraum kommen kann.

Besondere Bestimmungen WVR Juniorensegeln

  • Die Trainingsteilnehmer halten sich an die aktuell gültigen generellen Regeln. Kinder mit Krankheitssymptomen bleiben zu Hause.
  • Eltern bitte Shedhalle nicht betreten.
  • Vor Beginn Hände waschen. Die Kinder tragen bereits Badehose / Badekleid. Umziehen in der Shedhalle beim Boot oder draussen. Die Kinder bringen die Zwischenverpflegung selbst mit.
  • Alles Material (Boot inkl. Rolli, Shorty, Schwimmweste) wird soweit möglich temporär persönlich zugeteilt und angeschrieben. Schwimmweste und Shorty werden im Boot gelagert. Jedes Kind kümmert sich um das «eigene» Boot / Material.
  • Die Kinder wassern Ihre Boote selbst ein und aus. Die Leiter vermeiden das Berühren der Boote nach Möglichkeit.
  • Die Kinder bleiben auf dem Wasser immer auf ihren Booten und kommen nur im Notfall auf das Motorboot.
  • Übungen mit Körperkontakt / Ballwerfen werden vermieden.
  • Die Trainer sind, wenn möglich, allein auf dem Motorboot.
  • Andere Shedhallebenützer sind dazu angehalten, den Abstand zu den Trainingsgruppen einzuhalten.
  • Tracing via Sportdb und Kursprotokolle.
  • Gemeinsam genutztes Material ist nach Gebrauch in der Wanne mit Seifenwasser zu waschen.
  • Am Ende eines Kurses, Hände waschen.